Griaß di beim Kollerwirt!

Griaß di beim Kollerwirt

Das gemütliche Gasthaus in Kapfenstein!

„Bis in die 1860er Jahre lässt sich die Ausübung des Gastgewerbes in Neustift 24 an der steirisch-burgenländischen Grenze zurückverfolgen. Nach den Familien Eggenberger und Krisper war von 1901 – 1913 der aus Kalch stammende Ferdinand Pfister Gastwirt. Er übersiedelte nach Kapfenstein, seine Schwester Aloisia Koller übernahm den Betrieb. Seit 1913 heißen die Gastwirte Koller.“

Öffnungszeiten

Donnerstag bis Montag & Feiertage: ab 08:00 Uhr
Dienstag und Mittwoch - Ruhetage!

Küchenzeiten: 11:30 bis 14:30 und 17:00 bis 21:00 Uhr

Wir freuen uns auf euren Besuch!!!!

Was gibt es Neues?

Es gibt grad nix neues bei uns

Aber schau doch auf unserer Facebook Seite vorbei.

Fallst bei uns schlafen willst

Zimmerpreise

Preis pro Person und Nacht: € 38,--
Ab 2 Nächte pro Person/Nacht: € 35,--
Ab 3 Nächte pro Person/Nacht: € 30,--
Zuschlag Einzelzimmer: € 7,-- pro Nacht

Kinder bis 6 Jahre im Zimmer der Eltern frei!
Kinder von 6 bis 14 Jahre € 15,-- im Zimmer der Eltern

Preise inklusive Frühstück zuzüglich Euro 1,50 Ortstaxe pro Person/Nacht ab 14 Jahren

Preisänderungen vorbehalten – Zuschläge zu bestimmten Saisonen möglich!

„Weiters ist bei eurem Aufenthalt bereits ab der 1. Nacht die „GENUSS-CARD“ des steirischen Thermenlandes inkludiert.
Dies ist eure kostenlose Eintrittskarte in über 120 Ausflugszielen. Weitere Infos unter www.genusscard.at.
Um dies für euch dementsprechend vorzubereiten, bitten wir euch, bereits bei der Buchung um folgende Daten aller Gäste: Name, Adresse, Geburtsdatum. Vielen lieben Dank!“

Die Geschichte des Hauses

„Bis in die 1860er Jahre lässt sich die Ausübung des Gastgewerbes in Neustift 24 an der steirisch-burgenländischen Grenze zurückverfolgen. Nach den Familien Eggenberger und Krisper war von 1901 – 1913 der aus Kalch stammende Ferdinand Pfister Gastwirt. Er übersiedelte nach Kapfenstein, seine Schwester Aloisia Koller übernahm den Betrieb. Seit 1913 heißen die Gastwirte Koller.“
(Quelle: Von Caphenstain zu Kapfenstein – Gemeindechronik Kapfenstein)

1913

Josef und Aloisia Koller übernehmen das Gasthaus.

1929

Die beiden nehmen Johann Koller, ihren Neffen und Emma Radaschitz als Ziehkinder bei sich auf.

1940

Josef Koller verstirbt. Aloisia Koller, die legendäre „Kollerwirtin“ führt das Gasthaus mit Ihren beiden Ziehkindern weiter. Legendär, da noch heute zahlreiche Geschichten von ihr erzählt werden, zB.: Wollte jemand ein Backhendl, egal ob Tag oder tief in der Nacht, sie holte erstmal das Hendl aus dem Hühnerstall, schlachtete und rupfte es, dann kam es zubereitet auf den Teller. Geschäftstüchtig und resolut, sagt man ihr heute noch nach.

1950

Zubau: „Tanzzimmer“ – das heutige Gastzimmer. Es gibt Sonntags den „Fünf-Uhr-Tee“, eine Tanzveranstaltung mit Musik aus dem Wurlitzer.

1951

Johann kommt als Sohn von Johann Koller (Ziehsohn von Aloisia Koller) und Theresia Koller geb. Gombotz zur Welt.

1969

Zubau: 2 Garagen und 2 Zimmer. Zur gleichen Zeit wird aus dem damaligen Obstgarten der heutige Parkplatz auf steirischer Seite.

1972

Aloisia Koller verstirbt im Alter von 79 Jahren.

1974

Renovierung: WC-Anlagen, Schank-Anlage und Kühlraum. Johann Koller jun. heiratet Theresia Hartner und die DISKOTHEK STOP wird eröffnet. Jahrelang ist sie der Treffpunkt für viele junge Leute aus der nahen und auch fernen Umgebung.

1977

Das ehemalige Schlafzimmer von Aloisia Koller wird in das heutige Stüberl umgebaut.

1981

Zubau: die heutige Terrasse, zwei Garagen und vier Zimmer. Das Dach und die Fassade wird erneuert.

1984

Johann Koller sen. verstirbt im Alter von 61 Jahren und Johann Koller jun. übernimmt mit seiner Frau das Gasthaus.

1988

Die Disko Ära geht zu Ende und es werden 5 Gästezimmer gebaut.

1996

Renovierung des Gastzimmers in den heutigen Zustand.

2007

Johann Koller übersiedelt mit seinem Elektrogeschäft von Jennersdorf nach Neustift. Das ehemalige Wirtschaftsgebäude wird umgebaut und aufgestockt. Weiters kommt der 2. Parkplatz auf der burgenländischen Seite hinzu.

2013

Melanie Koller, Tochter von Johann und Theresia übernimmt gemeinsam mit Franz Reicher das Gasthaus.

Schreib uns doch was schönes!

LeonelOptop

30.11.2019 11:14:41

https://forum.tw-sportslottery.com/thread-119-1-1.html

Danieltox

27.11.2019 04:31:36

https://168cash.com.tw/

RobertLeact

25.11.2019 14:52:21

For sure, gh-koller.at isn't a perfect place to share my equestrian hobby, but I have to start somewhere, so I thought that this category will be ok.

Horse rugs are a confusing Thing for several riders. Some riders do not feel the need to utilize them and consider them an unnecessary accessory, though others can't imagine functioning without them. What is the Reality? In case you choose to utilize a carpet, which would be acceptable for your horse?

It is true that in their However, we need to note that horses functioning in horse riding don't possess the same functioning conditions since the horses living in their natural habitat. To start with, horses training below the saddle are often shaven, which impacts their natural protective layer against low temperatures. Most time when it is cold outside, these horses invest inside, where they are not subject to reduced temperatures. Even the matter of a different diet is essential. That is precisely why we can't expect them to possess the immunity their free brothers possess. While altering the horses' habits and environment, we will need to provide them with protection against the negative effects of e.g. weather. For this very reason we've got various kinds of carpeting. Which type would be most useful to your horse and when to use it? We will attempt to describe that.

In shops you can come across these kinds of rugs:

  1. Coaching -- this kind of carpet is put on together with a saddle. It'll be ideal for colder days. We ought to mention that training together should not be too exhausting, as your horse could have trouble with losing heat surplus from your system.
  2. Dry -- normally made from fleece or some other material with moisture-absorbing properties. This sort of rugs is usually used after instruction so as to wash the horse. In shops, you can find them as fleece carpeting. They ought to protect the horse from heating too much, but in precisely the same time they do not block air flow, so the horse does not sweat. To be used in stalls. It will protect your horse against the wind and light rain. Made of materials easy to wash.
  3. Rain -- it safeguards your horse's coat from becoming wet during rain. This type of carpet is ideal for paddocks on rainy days. Mostly they are designed to be as watertight as possible.
  4. Fly -- utilized to protect the horse from insects. Usually made from mesh material. This type of a carpet is super useful in summer time, in which horses are particularly subject to insects' bites of all sorts.
  5. Winter -- rugs with padding. To be utilized on a paddock or in a non-heated stable. Usually it is possible to pick from a couple thickness of padding for a single model.
  6. Transport -- to be utilized to protect the horse during transportation.

Another thing is to adjust the Appropriate length. Namely, how to choose proper size for your own horse. Particular manufacturers have different size markers. You can find letter sizes (S, M, L etc.), centimeters, or inches. There is a rule where for components of duration is the length of the carpet on the horse's back. This value is essential for choosing the proper size. Even in case you have an S, M, or L size, it refers to the rug's length on the horse's back. E.g. a well-known manufacturer of equestrian equipment Eskadron says S = 125 cm, M = 135 cm, L = 145 cm, etc.. Of course, it is best when you're able to take a look at a graph when all of the rug's measurements are cited. Then you can make sure a specified size will suit your horse correctly.

As you can See, by employing good rug you can assist your horse in dealing with unpleasant Weather, insects, or shield him during transportation. Also, you shouldn't overdo The entire carpet item. Should you utilize them when they Aren't needed, you can disturb Your horse's natural thermal self-regulation. However, you need to remember That without a rug when the weather is poor, you undermine your horse e.g. into a Higher risk of catching a cold.

https://kavalero.com/maintenance-of-leather-equestrian-accessories/

LeonelOptop

22.11.2019 10:31:28

https://forum.tw-sportslottery.com/thread-119-1-1.html

OckarOn

19.11.2019 11:59:00

, , http://ukrat.ru/index.php?/Priznanie-prava/Page-38-5.html - Priznanie prava | Page 38-5 - ?
. . , . .

Raymondtex

09.11.2019 07:30:01

https://168cash.com.tw/

LeonelOptop

08.11.2019 15:39:59

https://forum.tw-sportslottery.com/thread-119-1-1.html

Danieltox

06.11.2019 05:41:28

https://168cash.com.tw/

Beate u. Wolfgang Sommer

11.09.2019 08:55:56

Guten Morgen, wir werden heute ca. um 17:30 Uhr bei Ihnen eintreffen. Mit freundlichem Gruß Beate&Wolfgang Sommer

Adolf und Gertrude Sprenger IM Hebler 12 CH-9450 Altstätten

08.06.2019 16:04:52

Grüezi mitenand. Wegen der Absage aus "höheren Gewalt" fällt unsere Fluss Reise auf der Donau von Passau bis an das Schwarze Meer und wieder zurück, ins Wasser. Dafür besuchen wir jetzt unsere Preininger's. Ankunft in Graz mit Autoreisezug am kommenden Mittwoch, 12.06.19 zum Frühstück. Abreise. Am Montag, 17. Juni 19. Wir brauchen eine Doppelzimmer. Bitte bestätigen. Dank und Gruss Adolf und Gertrud (Bruder von Ida Preininger)

Peter Schlötter

07.06.2019 06:54:25

Einen schönen guten Morgen, vielen Dank für das Ladekabel das Sie uns nach Hause geschickt haben. Ich habe mich sehr darüber gefreut. Zudem war der Aufenthalt bei Ihnen sehr angenehm. LG aus Würzburg Steffi und Peter Schlötter

Leopold Kalnay

17.05.2019 17:48:04

Liebe Familie Koller Wie telefonisch besprochen möchte ich ein Doppelzimmer mit Frühstück vom 15.06 bis 17. oder 18.06.2019 buchen. Meine Anschrift: Leopld Kalnay, Krämerstrasse 1, 3202 Hofstetten, Tel. 06507771946 Herzlichen Dank im Vorraus Kalnay

Dietmar Hartmann

14.02.2019 00:13:57

Hallo! Meine Frau und ich würden gerne von Fr 26. Juli - So 4. Aug. 2019 unseren Urlaub in ihrem Hause verbringen. Ich bitte um ein unverbindliches Angebot. Herzlichen Dank - Dietmar Hartmann

Efferl Wolfgang Feldkirch (Vlbg.)

10.09.2018 22:07:52

Werte Familie Reicher, wir (4 Personen) konnten bedingt durch eine Hausräumung (wegen Todesfall) nicht die die schöne Umgebung auskundschaften. Der angenehme Aufenthalt in Ihrem Haus, verbunden mit kulinarischer Begleitung erleichterte unsere Arbeit sehr. Unsere Empfehlung ist gesichert. Herzlichen Dank. SG

Die Scharls

02.02.2018 18:49:27

Hallo Ihr Lieben! Herzlichen Dank für die nette Bedienung und das fabelhafte Essen. Wir haben uns sehr wohlgefühlt! Wir sehen uns bald wieder, Josef und Andrea mit Familien

Manfred RITTER

31.07.2017 13:48:44

Heuer führte uns der Familienausflug zum Kollerwirt. Wir (7 Erwachsene und 2 Kinder) haben den Aufenthalt vom 22.07.-25.07.2017 sehr genossen. Die Zimmer sind sauber und groß, zum Teil mit schönen gepflegten Terrassen. Frühstück vom Feinsten; braucht den Vergleich mit ****-Hotels nicht scheuen. Abendessen äußerst geschmackvoll; regionale und saisonale Produkte. Wirklich ein Genuss! Beim Aufenthalt gibt es die Genuss-Card für jede Menge kostenloser Freizeitgestaltung. Alles zusammen sehr empfehlenswert!

Lichtenecker

08.08.2016 21:45:59

Liebe Frau Koller, wir haben uns bei Ihnen sehr wohl gefühlt und kommen sicher wieder. Herzlichen Dank für den tollen Service . Fam. Lichtenecker

Melanie Koller

30.09.2013 23:46:53

Griaß eich in unserem Gästebuch! Wir freuen uns auf eure zahlreichen Einträge! Herzliche Grüße Melanie & Franz mit Familie

Jetzt schreiben!

Nachricht